Dr. Ulrich Noll

- Sozius

- Jahrgang 1965

- Rechtsanwalt seit 1995

- Seit 1993 in der Kanzlei Stieve-Neikes & coll.

- Promotion 2003 an der Universität Bonn 

- Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 1998

- Fachanwalt für Familienrecht seit 1998

  (1. Fachanwalt für Familienrecht im gesamten    Kreisgebiet Heinsberg)

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit hat sich im Laufe der Jahre im Bereich des Familienrechts ergeben. Das Familienrecht betrifft für die meisten Menschen ihren zentralsten Lebensbereich. Rechtsanwalt Dr. Ulrich Noll ist sich hier seiner besonderen Verantwortung bewusst, die es erfordert, zügig und auf der Grundlage eines umfassenden Fachwissens Lösungen mit Augenmaß zu finden. Bei der Trennung von Eheleuten und nichtehelichen Lebensgemeinschaften geht es um die Durchsetzung bestehender oder die Abwehr unberechtigter Ansprüche, allerdings ohne den Blick für Gesamtzusammenhänge zu verlieren. Gerade auch das Wohl betroffener Kinder gilt es besonders zu berücksichtigen.

 

Rechtsanwalt Dr. Ulrich Noll zeigt den Beteiligten Wege auf, wie häufig auch ohne streitige gerichtliche Auseinandersetzungen angemessene und auch möglichst kostengünstige Ergebnisse herbeigeführt werden können. Aufgrund der Bearbeitung von mittlerweile mehreren tausend familienrechtlichen Mandaten gibt es kaum Problemstellungen, die ihm nicht schon einmal begegnet wären.

 

Des Weiteren gehört Rechtsanwalt Dr. Ulrich Noll auch gemeinsam mit seinen Kollegen Hermann Neikes und Torsten Buchmann dem kanzleiinternen Kompetenzteam der Fachanwälte für Arbeitsrecht an. Wie seine Kanzleikollegen auch, erteilt Rechtsanwalt Dr. Ulrich Noll gelegentlich Rechtskundeunterricht an den weiterführenden Schulen.



Torsten Buchmann

- Sozius

- Jahrgang 1969 

- Rechtsanwalt seit 1999

- Seit 2009 in der Kanzlei Stieve-Neikes & coll.

- Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2005

- Fachanwalt für Miet-und

   Wohnungseigentumsrecht seit 2005 

- Weitere Tätigkeitsschwerpunkte:

   Immobilienrecht und Erbrecht

Rechtsanwalt Torsten Buchmann war zunächst von 1998 bis 1999 als Rechtsreferendar in unserer Kanzlei tätig. Nachdem er dann 10 Jahre lang seine anwaltliche Tätigkeit in einer renommierten Mönchengladbacher Sozietät ausübte, kehrte er im Jahre 2009 in seine Heimatstadt zurück und wurde Partner in unserer Kanzlei. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen im Arbeitsrecht und im Immobilienrecht.

 

Im Arbeitsrecht unterstützt er Arbeitgeber und Arbeitnehmer in allen Fragen, die das individuelle Arbeitsverhältnis betreffen, das heißt vom Abschluss des Arbeitsvertrages (Gestaltung von Arbeitsverträgen; Überprüfung der Wirksamkeit von Klauseln etc.) bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses (Kündigung, Aufhebungsverträge etc.). Dabei werden sowohl bei der außergerichtlichen als auch bei der gerichtlichen Interessenvertretung in jedem Verfahrensstand auch wirtschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigt. Im Immobilienrecht berät und vertritt Rechtsanwalt Torsten Buchmann bei Fragen rund um die Immobilie (Verkauf, Verpachtung, Vermietung, Verwaltung).

 

Nachdem Rechtsanwalt Torsten Buchmann bereits in der Vergangenheit  Rechtsreferendare in Arbeitsgemeinschaften  ausgebildet hat, erteilt er nunmehr Rechtskundeunterricht am Gymnasium.

 



dr. Sascha Kaiser

- Sozius

- Jahrgang 1976

- Rechtsanwalt seit 2006

- Seit 2016 in der Kanzlei Stieve-Neikes & coll.

- Promotion 2012 an der Universität Trier

- Fachanwalt für Steuerrecht seit 2018

- Absolvent des Lehrganges Fachanwalt für  

  Erbrecht  2016  

- Weitere Tätigkeitsschwerpunkte:

   Steuerstrafrecht, Stiftungsrecht, Handels-

   und Gesellschaftsrecht, allgemeines

   Zivilrecht

- Fremdsprachen: Englisch, Französisch,

   Spanisch

Rechtsanwalt Dr. Sascha Kaiser ist in den Bereichen  Wirtschaftsrecht, Steuerrecht und Erbrecht tätig. Bevor er unser Team verstärkte, übte er seine anwaltliche Tätigkeit bis 2011 in einer der führenden internationalen Wirtschaftskanzleien in Düsseldorf und anschließend in einer renommierten mittelständischen Kanzlei in Aachen aus. Im Steuer-recht berät er präventiv zu steuerlichen Fragen, z.B. durch Erstellung von Gutachten oder Einholung verbindlicher Auskünfte des Finanzamtes. In Konfliktfällen vertritt er seine Mandanten gegenüber den Finanzbehörden bei Einspruchsverfahren, Betriebsprüfungen sowie vor den Finanzgerichten. Auch in steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten bietet er den Mandanten durch eine frühzeitige und kompetente Beratung und Begleitung die Möglichkeit, ein strafrechtlich und finanziell möglichst optimales Ergebnis zu erzielen und unnötige Konfliktsituationen mit den Strafverfolgungsbehörden zu vermeiden. Besondere Erfahrungen besitzt er zudem in den Bereichen des Immobiliensteuerrechts und des Gemeinnützigkeitsrechts.

 

Im Erbrecht berät Rechtsanwalt Dr. Sascha Kaiser seine Mandanten bei der Nachfolgeplanung und hilft diesen, sowohl erbrechtlich als auch steuerlich sinnvolle Lösungen zu finden. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist hierbei der Entwurf von Testamenten, Erbverträgen und Schenkungsverträgen sowie die Gründung und rechtliche Begleitung von Stiftungen. Nach dem Erbfall unterstützt er Erben und Testamentsvollstrecker bei der Abwicklung und Verwaltung des Nachlasses, der Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften und bei Fragen zum Pflichtteilsrecht. Hierzu gehört auch die Erstellung von Erbschafts- und Schenkungssteuererklärungen. Schließlich vertritt Rechtsanwalt Dr. Sascha Kaiser seine Mandanten in Erbstreitigkeiten aller Art, wobei seine Tätigkeit jedoch stets darauf gerichtet ist, unnötige und kostenintensive Gerichtsverfahren nach Möglichkeit zu vermeiden.



Michael Baatz

- Sozius 

- Jahrgang 1987 

- Rechtsanwalt seit 2014

- Seit 2013 in der Kanzlei Stieve-Neikes & coll.

- Fachanwalt für Verkehrsrecht seit 2018

- Absolvent des Lehrganges Fachanwalt für

   Familienrecht 2016 

- Absolvent des Lehrganges Fachanwalt für

   Strafrecht 2018

 

- Weitere Tätigkeitsschwerpunkte:

   Strafrecht und allgemeines Zivilrecht

Rechtsanwalt Michael Baatz kehrte nach seinem Studium in Düsseldorf in seine Heimatstadt Erkelenz zurück und war zunächst von 2013 bis 2014 als Rechtsreferendar in unserer Kanzlei tätig. In dieser Zeit lag der Schwerpunkt seiner Tätigkeit im Bereich des Strafrechts. Seit Dezember 2014 verstärkt er unsere Kanzlei als Rechtsanwalt. Einer seiner Hauptbetätigungsbereiche liegt aktuell im Verkehrsrecht. Er vertritt hier Mandanten sowohl zivil- als auch strafrechtlich. Er beschäftigt sich insbesondere mit sämtlichen Fragen der Schadensregulierung (Schäden am PKW, Personenschäden, Schmerzensgeld, Schäden im Bereich der Haushaltsführung).

 

Im Bereich des Strafrechts bietet er den Mandanten durch frühzeitige Beratung und Begleitung die Möglichkeit, ein möglichst optimales Ergebnis zu erzielen und unnötige Konfliktsituationen mit Ermittlungsbehörden und Gerichten zu vermeiden. Rechtsanwalt  Michael Baatz vertritt seine Mandanten auch im Bereich der Ordnungswidrigkeiten, insbesondere rund um den Führerschein, soweit etwa ein Fahrverbot oder der Entzug der Fahrerlaubnis droht. Im Jahr 2015 absolvierte Rechtsanwalt Michael Baatz erfolgreich den Fachanwaltslehrgang im Verkehrsrecht. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind neben dem allgemeinen Zivilrecht, dort insbesondere dem Kaufrecht, auch die vielfältigen Bereiche des Familienrechts. Er absolvierte im Jahr 2016 erfolgreich den Fachanwaltslehrgang im Familienrecht. Daneben unterrichtet Rechtsanwalt Michael Baatz seit Beginn seiner Tätigkeit in unserer Kanzlei regelmäßig Rechtskunde an weiterführenden Schulen in Erkelenz.

 




Anna Lauten

- Jahrgang 1989

- Rechtsanwältin seit 2018

- Seit 2017 in der Kanzlei Stieve-Neikes & coll.



Hermann Leo Neikes

- Sozius bis 2016, seit 2017 freier Mitarbeiter

- Jahrgang 1949  

- Rechtsanwalt seit 1977

- Seit 1980 in der Kanzlei Stieve-Neikes & coll.

- Fachanwalt für Sozialrecht seit 1999

- Fachanwalt für Erbrecht seit 2013

- Justitiar des DRK Kreisverband Heinsberg  

   e.V. 

 

Rechtsanwalt Hermann Neikes ist seit 1987 Fachanwalt für Arbeitsrecht und gehörte damit zu den ersten Fachanwälten für dieses Rechtsgebiet überhaupt. Während seiner anwaltlichen Tätigkeit sind mehrere tausend Fälle aus fast allen Bereichen des Arbeitsrechts über seinen Tisch gegangen. Hierzu gehörten auch zum Teil sehr spezielle Fälle, wie etwa aus dem Bereich des kollektiven Arbeitsrechts bei den britischen Stationierungsstreitkräften. In ca. 10 Verfahren trat er vor dem Bundesarbeitsgericht auf. Neben vielen Klage- und Beschlussverfahren wurden mehrere Einigungsstellenverfahren und Massenkündigungsangelegenheiten erfolgreich abgewickelt. Dieser enorme Erfahrungsschatz, verknüpft mit genauen juristischen Kenntnissen, ermöglicht eine ausgesprochen kompetente Vertretung unserer Mandanten.

 

Jahrelang war Rechtsanwalt Hermann Neikes an der Anton Heinen Volkshochschule des Kreises Heinsberg als Dozent für Arbeitsrecht tätig. Seit 1999 ist Rechtsanwalt Hermann Neikes auch Fachanwalt für Sozialrecht. Er hat eine Vielzahl von Mandaten bis hinauf zum Bundessozialgericht vertreten, z. B. aus den Bereichen des Arbeitslosen-, Renten-, Kranken- und Unfallversicherungsrechts sowie des Schwerbehindertenrechts.

 

Darüber hinaus ist Rechtsanwalt Hermann Neikes seit 2013 Fachanwalt für Erbrecht. 





DR.GERHARD ZIPFEL

(verstorben am 05.08.2016)

- Sozius bis 2016

- Jahrgang 1955

- Promotion 1985 an der Universität Köln

- Rechtsanwalt seit 1988

- Seit 1990 in der Kanzlei Stieve-Neikes & coll.

- Fachanwalt für Steuerrecht seit 1991

- Fachanwalt für Strafrecht seit 1999

- Weitere Tätigkeitsschwerpunkte:

  Handels- und Gesellschaftsrecht

- Lehrbeauftragter der FH Dessau



DR. FRIEDRICH STIEVE

- 1977 Gründung der Kanzlei

- Sozius bis 2008,  Freier Mitarbeiter bis 2010

- Jahrgang 1945

- Promotion 1975 an der Universität Bremen

- Rechtsanwalt seit 1976

- langjähriger Kreistagsabgeordneter

- Bürgermeister der Stadt Wassenberg a. D.